Verbraucher / Privat

Unsere Leistungen

Familienrecht

Das Familienrecht regelt alle rechtlichen Fragen, die im Rahmen der durch Ehe, Verwandtschaft und Lebenspartnerschaft miteinander verbundenen Personen auftreten können.

Mit Frau Dr. Yerlikaya-Manzel bekommen Sie eine kompetente, fachanwaltliche Interessenvertretung bei Ihren Belangen der Ehescheidung, des Versorgungsausgleichs, der Vermögensauseinandersetzung, des Trennungs- bzw. Scheidungsunterhalts, des Kindesunterhalts, des Umgangs und der elterlichen Sorge.

Arbeitsrecht für Arbeitnehmer

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer vertreten und beraten wir umfassend, wenn eine Kündigung ausgesprochen wurde, eine Abfindung ausgehandelt werden soll oder eine ungerechtfertigte Abmahnung ausgesprochen wurde.

Schwerpunkte unserer Beratung sind:

  • Kündigungsschutz
  • Probezeit
  • Versetzung
  • Weihnachts- und Urlaubsgeld
  • Urlaub
  • Lohn und Gehalt
  • Mobbing
  • Abmahnung
  • Beendigung von Arbeitsverhältnissen
  • Aufhebungsvertrag
  • Zeugnis

Strafrecht

Wie muss ich mich verhalten, wenn ich eine polizeiliche Ladung erhalte? Was wird mir vorgeworfen? Bekomme ich als Beschuldigter Akteneinsicht? Kann ich ausreisen? Darf die Polizei meine Wohnung durchsuchen? Kann ich aus der Untersuchungshaft entlassen werden?

Fragen, auf die ein Beschuldigter nur mit anwaltlichem Rat zufriedenstellende Antworten erhält.

Unabhängig davon, was Ihnen vorgeworfen wird, verteidigen wir Sie von dem ersten Moment der Beschuldigung bis zum Urteilsspruch, ggfs. auch in der Strafvollstreckung. Damit Sie ein faires Verfahren durchlaufen, ist eine gute anwaltliche Vertretung Pflicht! Wir vertreten Sie bundesweit.

Eine geschätzte Kostenkalkulierung besprechen wir mit Ihnen im ersten Termin in unserer Kanzlei.

Migrationsrecht

Das Migrationsrecht, auch als Aufenthalts- oder gar Ausländerrecht bekannt, befasst sich mit der Möglichkeit des legalen und langfristigen Aufenthalts in Deutschland. Im Mittelpunkt steht die Erlangung einer Aufenthaltserlaubnis. Die Aufenthaltszwecke können dabei vielzählig sein. Sie reichen von der Ausübung einer selbständigen Tätigkeit in Deutschland, über die Tätigkeit als angestellter Arbeitnehmer, den Ehegatten- und Familiennachzug, den Aufenthalt zu Studien- oder Forschungszwecken bis hin zu humanitären Gründen.

Migrationsrecht befasst sich aber auch mit der Frage der Verfestigung des Aufenthaltsstatus. So geht es auch um die Frage der Erteilung einer Niederlassungserlaubnis – ein zeitlich unbefristeter Aufenthaltstitel - oder gar die Möglichkeit der Erlangung der deutschen Staatsangehörigkeit.

Migrationsrecht betrifft leider ebenso die Fragen des Verlusts eines Aufenthaltsrechts – die Versagung einer beantragten Aufenthaltserlaubnis, die Ausweisung oder gar die Abschiebung einer Person.

Ein Kerngebiet des Migrationsrechts ist, auch aufgrund der aktuellen Situation, das Asylrecht, welches in unserer Kanzlei ebenfalls schwerpunktmäßig betreut wird.

Erbrecht

Nicht selten führen Erbfälle zu einer Reihe von Auseinandersetzungen unter den Erben.
In einer Vielzahl von Nachlassfällen treten daher Konflikte auf, die die Nachkommen nicht nur emotional, sondern auch fachlich überfordern.

Frau Rechtsanwältin Dr. Yerlikaya-Manzel steht Ihnen bei der Regelung ihrer Erbschaftsangelegenheiten zur Seite. Dabei ist es ihr größtes Anliegen, die Angelegenheit möglichst zügig einer außergerichtlichen Einigung zuzuführen.

Verkehrsrecht

 

Sozialrecht für Verbraucher

Wir beraten und vertreten Sie:

in Rentenfragen / der Erwerbsminderungsrente

  • bei Arbeitsunfall und Berufskrankheit
  • bei Streitigkeiten mit der Krankenkasse oder der Pflegeversicherung
  • bei Behinderungsausgleich und Schwerbehinderung
  • Leistungsansprüche der:
    • Krankenversicherung
    • Rentenversicherung
    • Unfallversicherung
    • Pflegeversicherung
  • Schwerbehinderung
  • Pflegestufe

Mediation

Erleben Sie eine andere Streitkultur…

Wollen Sie Ihren Konflikt nicht vor Gericht austragen und suchen nach einem anderen Weg, der für alle Beteiligten schonender sein soll?

Dann schlagen wir Ihnen vor, bei uns ein Mediationsverfahren durchzuführen.

 

Was ist Mediation?

Mediation ist eine außergerichtliche Form der Konfliktbewältigung, bei der der Mediator als objektiver Dritter den streitenden Parteien dazu verhilft, ihren Streit beizulegen. Dabei trifft der Mediator keine Entscheidung zur Konfliktlösung. Denn Mediation ist ein Weg, der die Lösung eigenverantwortlich herbeiführt.

Wir sind davon überzeugt, dass die Parteien eines mediationsgeeigneten Konflikts dazu fähig sind, gemeinsam Lösungen zu finden, und zwar in einem konstruktiven Gespräch, in dem jede Partei ihre Meinungen und Interessen zu Wort bringen kann.

In dem Verfahren werden die Parteien über alle entscheidungserheblichen Tatsachen informiert. Die offene und ungezwungene Durchführung des Verfahrens wird dadurch gewährleistet, dass in einem möglicherweise folgenden Gerichtsprozess, die durch die Mediation erlangten Informationen nicht offenbart werden.

Wir verpflichten uns als Mediatoren zur Neutralität und Vertraulichkeit.

Für welche Konfliktbereiche bietet sich Mediation an?

  1. Trennungs- Scheidungs- und Partnerschaftsmediation
  2. Wirtschaftsmediation / Mediation in Organisationen
  3. Täter Opfer Ausgleich
  4. Schulmediation
  5. Interkulturelle Mediation (Mediation in türkischer Sprache,
  6. Mediation und Co Mediation in türkisch/deutscher Sprache

= alle Konflikte im wirtschaftlichen oder sozialen Nahraum
Was kostet ein Mediationsverfahren ?
Die Kosten der Mediation können nicht einheitlich bestimmt werden. Sie hängen von dem Konflikt ab und berechnen sich nach Stundensätzen. Im Eingangsgespräch beraten wir Sie gerne darüber, wie viele Sitzungen für Ihren Konflikt benötigt werden und stellen Ihnen einen Kostenplan auf.
Die Dauer einer Mediation kann nicht allgemeingültig festgelegt werden. Sie ist von dem Konflikt und den tatsächlichen Umständen der Konfliktparteien abhängig (Wohnort und Entfernung der Parteien, Berufszeiten u.ä.).