Interkulturelle Mediation / Türkei

Zur nachhaltigen Beilegung von Konflikten eignet sich das Mediationsverfahren hervorragend; insbesondere bei Streitigkeiten auf internationaler Ebene.

Als Kanzlei, die im „Türkeirecht“ spezialisiert ist, bieten wir Ihnen unsere universitär zertifizierte Leistung in der Mediation an. Von Bedeutung für das Verfahren ist, dass auch in der Türkei die Mediation seit Mitte 2013 gesetzlich geregelt ist.

In der Zusammenarbeit und Kommunikation von Menschen mit unterschiedlicher Herkunft liegt Produktivitätspotential und nicht selten auch Konfliktpotential.

Diese Beschwerlichkeiten liegen größtenteils  auf menschlicher Ebene und sind kulturell geartet.

Im Geschäftsleben auf internationaler Ebene erlangt die interkulturelle Mediation mehr an Bedeutung.

Dabei ist es unabdingbar, dass der Mediator nicht nur sein Handwerk in der Mediation kennt. Es ist mindestens genauso wichtig, dass der Mediator insbesondere die jeweiligen kulturellen Unterschiede in den Sprachen und die unterschiedlichen kulturspezifischen Konfliktverhalten (Sitten, Tradition, Ehrgefühl, Hierarchien u.ä.) bestens kennt.

Im Bereich der interkulturellen Mediation schulen wir zudem Behörden im integrationspolitischen bzw. in der „intergrationspraktischen“ Arbeit. Wir leiten Schulungen innerhalb der Justizakademien.